Mit Kreuzfahrten die Welt entdecken

Wer heutzutage verreisen möchte und noch kein genaues Ziel vor Augen hat, hat es in Zeiten der unzähligen Möglichkeiten oft sehr schwer. So vieles gibt es in dieser Welt zu entdecken und erleben, ob nun Kamelreiten im Tunesien Urlaub oder aber Sightseeing beispielsweise bei einer Städtereise London. Bei Reisen stehen einem mittlerweile beinahe alle Möglichkeiten offen, nichts ist unmöglich – so scheint es. Besonders gute Angebote für Kreuzfahrten findet man z.B. auf Webseiten wie www.kreuzfahrtlupe.de.

Aktivurlaub, Sightseeing oder Städtereise?

Egal wofür man sich letztendlich entscheidet, ob Aktivurlaub mit Kite-Kurs, Sightseeing berühmter Denkmäler, Städtereisen in bezaubernde Destinationen oder auch Rucksacktour, möglichst viele Teile der Welt gesehen zu haben zählt heute schon beinahe als Selbstverständlichkeit. Für welche Art zu verreisen man sich entscheidet hängt ganz individuell vom Verreisenden ab.

Die Welt der tausend Möglichkeiten

Auch an der Art zu verreisen ist für jeden etwas dabei. Bevorzugen manche ein Kreuzfahrtschiff für ihre Reise, so fliegen andere lieber, und wieder andere bleiben traditionell bei ihrem Auto, was anhand der Fähren auch kein Problem darstellt. Doch nicht nur bei der Art zu reisen, auch bei der Art der Unterkunft bleibt kein Wunsch offen. Ob Zelt, ob Hotel oder gemütliche Privatpension, so vielfältig wie die Urlaubsziele sind auch die Unterbringungen an den individuellen Reisezielen. Kreuzfahrten, besonders mit TUI Cruises, lohnen sich aber sehr. Wenn einer eine Reise tut, dann kann er viel erzählen. Wohin einen das Fernweh auch zieht, was man auf seinen Reisen auch zu sehen bekommt, letztlich ist es immer von Vorteil sich gewisse Dinge per Kamera festzuhalten. So holt man sich die weite Welt nach Hause und kann dort jederzeit nicht nur in Erinnerungen, sondern auch im Anblick der gesehenen Orte schwelgen.

Reisevorbereitungen

Bevor es jedoch auf die Reise durch die große weite Welt geht, sollte man sich um die Reisevorbereitungen kümmern, welche je nach Ziel sehr individuell ausfallen können. Eines jedoch sollte nicht vergessen werden: Bei Fernreisen sollte rechtzeitig ein Arzt aufgesucht und die Impfnotwendigkeit abgeklärt werden.

Kreuzfahrten kann sich in 2016 wirklich jeder leisten

Kreuzfahrten waren ausschließlich den wohlhabenden Menschen vorbehalten. Dies ist auch nur noch ein Gerücht. Diese Industrie boomt im Moment wie nie zu vor. Mittlerweile können Reedereien wegen des Wandels auch Kreuzfahrten anbieten, die sich Jedermann leisten kann. Es wird allerdings auch weiterhin sehr exklusive Kreuzfahrtschiffe geben. Schiffe auf denen auch “normale” Menschen einchecken dürfen, gibt es immer häufiger. Dass dies möglich wurde, dafür sorgt auch die Tatsache, dass die Schiffe immer größer werden. Bis zu 5000 Passagiere können zurzeit auf einem Schiff bequem Platz finden.

Also ist der Traum einer Schiffsreise kein Traum mehr. Auch in diesem Sektor gibt es Billiganbieter, die schon fast unverschämt günstig sind. Die Qualität der Reisen leidet unter den billigen Angeboten. Solche billigen Angebote sind leider nur auf diese Weise machbar. Neben diesen Billigschiffen sind in den letzten Jahren die Clubschiffe immer beliebter geworden. Diese Kreuzfahrten funktionieren wie Cluburlaube, wo jeder durch Animateure unterhalten wird. Ausgelegt ist dieses Konzept für die junge Generation.

Mein Fazit

Ist eine solche Reise für Jemanden nicht das Richtige, so kann er weiterhin auf die klassische Reise zurückgreifen. Eine Kreuzfahrt auf einem schönen Segelschiff kann auch für nicht maritime Liebhaber sehr spannend sein. Auch diese wurden in den letzten Jahren immer beliebter. Zum Beispiel auf dem Schiff Lily Marleen wird Abenteuer mit Luxus kombiniert. Einen richtigen Segeltörn auf den Routen der alten Abenteurer erlebt man, indem auch mal selbst mit angepackt werden muss. So wird für jeden Geschmack bei Kreuzfahrten etwas dabei sein. Die Route muss dann auch noch entschieden werden. Ist man ein Sonnenanbeter, sollte man unbedingt eine Kreuzfahrt durch die Südsee oder die Karibik machen. Liebhaber kälterer Regionen können natürlich auch eine Nordpolreise buchen. Das Kreuzfahrtschiff bei einer solchen Reise ist immer auch ein Eisbrecher. Die Angebote sind hier ebenso vielfältig wie außergewöhnlich. Klassische Strecken wie die von England nach USA, sind immer noch gefragt. Das Luxusschiff Queen Mary bietet eine Reise auf diese Route auch an.

Ostsee Kreuzfahrten

Besonders im Sommer ist die Ostsee eine sehr beliebte Ferienregion für Touristen aus der ganzen Welt. Jedoch muss man dieses Urlaubsziel aber nicht immer nur vom Land aus besuchen. Mit einer Ostseekreuzfahrt kann man auch von Meer aus, diese besondere Region erleben und auch eine andere Art kennenlernen. Bei den MSC Kreuzfahrten werden einem dabei viele Reiseangebote gemacht, die man benutzten kann, wenn man die Ostsee auf diese Art erleben möchte.

Ostseekreuzfahrten starten oft ab Hamburg

Das Besondere an den Ostseekreuzfahrten ist, dass man bei diesen sowohl Entspannung wie auch Unterhaltung erleben kann. Für diesen Zweck verbringt man viel Zeit auf den Schiff, um hier seine Erholung genießen zu können. Jedoch gibt es auch immer wieder Landgänge, bei denen man Städte besichtigt oder auch Sehenswürdigkeiten nahe dem Meer besucht. Webseiten wie https://www.kreuzfahrten-ab-hamburg.com.de bieten dann passende Kreuzfahrten ab Hamburg an. Dabei ist es einem freigestellt, ob man mit ans Land geht oder ob man lieber auf den Schiff bleibt. Die Kreuzfahrtschiffe sind dabei sehr familienfreundlich und bieten sowohl für die Eltern wie auch für die Kinder entsprechende Programme an. Somit wird einem bei der Fahrt niemals langweilig und man kann unter Umständen auch nette Leute kennenlernen. Die Preise für die Ostseekreuzfahrten sind durchaus fair, vor allem wenn man sich für die Angebote von MSC entscheiden sollte. Diese finden sich im Internet, aber auch in einem Reisebüro ist die Buchung ohne Weiteres möglich, wenn einem dies lieber sein sollte. Schauen Sie doch mal für Kreuzfahrten ab Hamburg auf dieser Webseite nach.

Kreuzfahrten für Liebespaare

Liebespaare, die einige romantische Tage in trauter Zweisamkeit verbringen möchten, können bei einem Kreuzfahrt Urlaub nicht nur sich selbst näher kommen, sondern auch der unendlichen Weite des Meeres, Zeuge unberührter Landschaften werden und in völlige Ruhe und Entspannung eintauchen. Kreuzfahrten sind für Romantik geradezu ausgelegt: es werden Paarmassagen angeboten und romantische Dinnertafeln. Das Deck lädt einen zum Verweilen ein, wobei im Schein des Mondes bis in den Sonnenaufgang getanzt werden kann. Das westliche Mittelmeer, das die Länder Spanien, Italien und Tunesien in ihrem Programm hat, bieten Reisenden Schauplätze, die für Liebespaare genau das Richtige sind. Ob nun in Bella Italia bei einer Gondelfahrt durch Venedig, einem Flamenco Abend in Spanien oder beim Shoppen in den lauten und bunten Basaren Tunesiens- ein abwechslungsreiches Programm wird einem diesen Urlaub versüßen.

Der Charme des Mittelmeeres

Bei einer Kreuzfahrt Mittelmeer können nicht nur an Bord alle schönen Annehmlichkeiten des Lebens genossen werden, sondern auch Landausflüge, ob von der Reederei selbst organisiert oder auf eigene Faust, bieten einen echten Mehrwert. Metropolen, malerische Dörfer, Museen, Sehenswürdigkeiten, zahlreiche Restaurants und Bars, sowie die pure Lebensfreude der Einwohner, beflügeln die Sinne. Italien lebt nach dem Motto la dolce vita, wobei Genuss an erster Stelle steht. Wein und die italienische Küche haben die Gastronomie der ganzen Welt im Griff. Zudem trägt das Land eine lange Geschichte in sich und alleine Rom bietet zahlreiche Sehenswürdigkeiten.

Palermo, als Hauptstadt der italienischen Insel Sizilien, liegt zwischen zwei gigantischen Hügellandschaften und lädt zum Verweilen und Entdecken ein. Spanien wird mit purer Leidenschaft, Kunst und heißen Rhythmen verbunden. Die Metropole Barcelona lädt zum Shoppen, Essen und Bestaunen der außergewöhnlichen Architektur Gaudis ein. Tunesien, ein Land zwischen Orient und Okzident hin und her gerissen, lässt einen in eine vielseitige Welt eintauchen: moderne Bauten in Tunis, römische Ruinen in Karthago, Oasen in der Wüste und weitläufige Traumstrände, beispielsweise in Hammamet oder Sousse.

Das Mittelmeer hat einiges zu bieten und kein anderes Gebiet bietet so viel Geschichte, unterschiedliche Kulturen und Traditionen. Eine romantische Entdeckungsreise, bei der eventuell der Hafen der Ehe zur Sprache kommen wird.

Die Geschichte: Ein Kreuzfahrtpassagier auf Reisen

Alle waren sie da und ich habe sie auch gesehen – vielleicht nicht alle Freunde der hohen See – das wäre ein wenig übertrieben. Es drängt sich bei mir die Frage auf, wieso macht man sich auf die Reise (Reiseprospekte) mit so einem großen Pott. Auf den Cruise Days waren die Kreutzfahrtschiffe zu Besuch in Hamburg, oder es waren die Cruise Days, weil die Schiffe da waren … ist ja eigentlich auch nicht wichtig. Auf jeden Fall hab ich mal versucht die Queen Mary  und ihre Freunde einmal mit dem Auge eines Seereisenden zu betrachten, um mal das „must go by ship“ herauszufinden.

Bis  heute war ich immer nur – natürlich rein äußerlich und als Laie betrachtet – von der Größe überwältigt. Aus einiger Entfernung sieht Mary aus wie ein Hochhaus. Es macht den Anschein, als ob sie sich in die Umgebung einpasst und in der HafenCity sieht sie tatsächlich aus wie ein riesiges Haus. Auf weiter See hingegen zeigt sie sich eher klein, hab ich mir so sagen lassen. Stolz protzt sie dann aber mit ihren Formen und dadurch weiß man dass es Mary ist. Schon komisch wie sich die menschliche Wahrnehmung manchmal täuschen lässt. Unverwechselbar, soll laut Aussagen von Liebhabern, der Aufenthalt auf diesen Kreutzfahrtschiffen sein. Ob nun Mary, Aida oder Elisabeth ist das Leben an Bord wohl ein einmaliger Hochgenuss. Fast jeder Wunsch muss nur gedacht werden und an der Umsetzung soll es nicht scheitern … man kann dort all seinen Leidenschaften nachgehen.

Mein Fazit

Wozu also wieder nach Hause, wenn man sich unter Gleichgesinnten so gut fühlt. Diese schwimmenden Vergnügungszentren haben scheinbar bei den meisten Menschen unserer Bevölkerung eine magnetische Anziehungskraft. Da ich mich noch nie für eine lange Reise auf die See begeben habe, werde ich es wohl erstmal nur so hinnehmen müssen. Man hört sie sagen – machst du es einmal, machst du es immer wieder. Das hört sich fast an, als wenn man die Geschichte von den Bienchen und den Blümchen erzählt bekommt.
Irgendwann, wenn ich mal groß bin werde ich sicherlich auch mal ein Träumer auf einem Kreutzfahrtschiff sein…